Aufsätze

2017

Filmgesicht: Das Mienenspiel als filmisches Bild. In: Das Gesicht: Bilder, Medien, Formate/ Sigrid Weigel (Hrsg.). Dresden, 2017. – S. 34-39.

Zeitkonstruktion, Zeiterfahrung und Erinnerung im Film – Theorien filmischer Zeit (gemeinsam mit Hauke Lehmann) In: Handbuch Filmtheorie/ Bernhard Groß, Thomas Morsch (Hrsg). Wiesbaden, 2017. (Link: https://link.springer.com/referenceworkentry/10.1007/978-3-658-09514-7_28-1, doi:10.1007/978-3-658-09514-7_28-1).

Metaphorische Interaktion und empathische Verkörperung: Thesen zum filmischen Erfahrungsmodus. (gemeinsam mit Sarah Greifenstein) In: Empathie im Film. Perspektiven der Ästhetischen Theorie, Phänomenologie und Analytischen Philosophie/ Malte Hagener, Ingrid Vendrell Ferran (Hrsg.). Bielefeld, 2017, – S. 167-193.

2016

Genre and „Sense of Community“. In: mediaesthetics, 1 2016 (Link: https://www.mediaesthetics.org/index.php/mae/article/view/42/99, eingesehen am 05.02.2017)

The Poetics of Mobilization: Gung Ho! (gemeinsam mit Matthias Grotkopp, David Gaertner). In: mediaesthetics, 1 2016 (Link: https://www.mediaesthetics.org/index.php/mae/article/view/41/91, eingesehen am 05.02.2017)

Melodrama and War in Hollywood Genre Cinema. In: Melodrama After the tears: New Perspectives on the Politics of Victimhood/ Scott Loren, Jörg Metelmann (Hrsg.). Amsterdam, 2016, – S.81-106.

Das Kino und die ästhetische Refiguration gesellschaftlicher Austauschprozesse: Medienästhetische Neuordnungen des Verhältnisses von Affektivität und sozialer Lebenswelt bei Eisenstein und Vertov. (gemeinsam mit Matthias Grotkopp) In: Ästhetische Emotion. Formen und Figurationen zur Zeit des Umbruchs der Medien und Gattungen (1880-1939)/ Susanne Knaller, Rita Rieger (Hrsg.). Heidelberg, 2016, – S.251-274.

Sense of Community“. Zur Rekonstruktion eines moralischen Gefühls im HollywoodKriegsfilm. In: Figurationen des Politischen. Band 1: Die Phänomenalität der Politik in der Gegenwart/ Martin Doll, Oliver Kohns (Hrsg.). Paderborn, 2016, – S. 73-101.

Audiovisual Metaphors: Embodied Meaning and Process of Fictionalization. (gemeinsam mit Sarah Greifenstein) In: Embodied Metaphors in Film, Television, and Video Games/ Kathrin Fahlenbrach (Hrsg.). New York, 2016. – S. 183-201.

2015

The Green Berets: Der Vietnamkrieg als Herausforderung der klassischen Genrepoetik (gemeinsam mit Eileen Rositzka, Christian Pischel und Cilli Pogodda) In: Genre und Serie/ Thomas Morsch (Hrsg.). München, 2015. – S. 75-110.

2014

The discovery of the acting body. (gemeinsam mit Sarah Greifenstein) In: Body – Language – Communication: An International Handbook on Multimodality in Human Interaction/ Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill, Jana Bressem (Hrsg.). Berlin / New York, 2014. – S. 2070-2080.

Expressive movements in audio-visual media: Modulating affective experience. (gemeinsam mit Thomas Scherer und Sarah Greifenstein) In: Body – Language – Communication: An International Handbook on Multimodality in Human Interaction/ Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill, Jana Bressem (Hrsg.). Berlin / New York, 2014. – S. 2081-2092.

Expressive movement and metaphoric meaning making in audio-visual media. (gemeinsam mit Christina Schmitt und Sarah Greifenstein) In: Body – Language – Communication: An International Handbook on Multimodality in Human Interaction/ Cornelia Müller, Alan Cienki, Ellen Fricke, Silva H. Ladewig, David McNeill, Jana Bressem (Hrsg.). Berlin / New York, 2014. – S. 2092-2112.

Feeling Gloomy or Riding High. Timings of Melodrama and Comedy. (gemeinsam mit Sarah Greifenstein) In: Timing of Affect. Epistemologies, aesthetics, politics/ Marie-Luise Angerer, Bernd Bösel, Michaela Ott (Hrsg.). Zürich/ Berlin, 2014. – S.263-283.

Artificial emotions. Melodramatic practices of shared interiority. In: Rethinking emotion. Interiority and exteriority in pre-modern, modern, and contemporary thought/ Rüdiger Campe, Julia Weber (Hrsg.). Berlin/Boston, 2014. – S. 264-288.

Affektmobilisierung und mediale Kriegsinszenierung. In: Sprachen der Emotion: Kultur, Kunst, Gesellschaft/ Gunter Gebauer, Markus Edler (Hrsg.). Frankfurt/New York, 2014. – S. 245- 266.

2013

Film – Ein Traum des Wir als Ich. In: Das Medium meiner Träume. Hartmut Winkler zum 60. Geburtstag/ Ralf Adelmann, Ulrike Bergmann (Hrsg.). – 1. Auflage. – Berlin, 2013. – S. 113- 130.

Bernarda Albas Haus. In: Wespennest, 165, 2013. – S. 74-80.

Der Krieg im Spiegel des Genrekinos: John Fords THEY WERE EXPENDABLE. In: Die Mobilisierung der Sinne. Der Hollywood-Kriegsfilm zwischen Genrekino und Historie/ Hermann Kappelhoff, David Gaertner, Cilli Pogodda (Hrsg). In der Reihe Traversen, Bd.13, Berlin: Vorwerk 8, 2013. – S.184-227.

Ausdrucksbewegung und Zuschauerempfinden: Eisensteins Konzept des Bewegungsbildes. In: Synchronisierung der Künste/Robin Curtis, Gertrud Koch, Marc Siegel (Hrsg.). – 1. Auflage. – München, 2013. – S. 73-84.

2012

Eine neue Empfindsamkeit: Pedro Almodóvar: Alles über meine Mutter (1999). In: Was lehrt das Kino? 24 Filme und Anworten/ Stefan Keppler-Tasaki, Elisabeth K. Paefgen (Hrsg.). – 1. Auflage. – München, 2012. – S. 518-529.

»Sense of Community«: Die filmische Komposition eines moralischen Gefühls. In: Repräsentationen des Krieges. Emotionalisierungsstrategien in der Literatur und in den audiovisuellen Medien vom 18. bis zum 21. Jahrhundert/ Søren R. Fauth, Kasper Green Krejberg, Jan Süselbeck (Hrsg.). – 1. Auflage. – Göttingen, 2012. – S. 43-57.

Film Genre and Modality. The Incestuous Nature of Genre Exemplified by the War Film. (gemeinsam mit Matthias Grotkopp). In: In Praise of Cinematic Bastardy/ Sébastien Lefait, Philippe Ortoli (Hrsg.). – 1. Auflage. – Newcastle upon Tyne: Cambridge Scholars Publishing, 2012. – S. 29-39.

 

2011

Embodied meaning construction. Multimodal metaphor and expressive movement in speech, gesture, and feature film. (gemeinsam mit Cornelia Müller). In: Metaphor and the social world, 1 (2), 2011. – S. 121-153.

Videodrome. (gemeinsam mit Daniel Ilgner). In: David Cronenberg/ Martin Stiglegger (Hrsg.). – 1. Auflage. – Berlin: Bertz + Fischer, 2011. – S. 179-184.

Das Zuschauergefühl – Möglichkeiten qualitativer Medienanalyse. (gemeinsam mit JanHendrik Bakels). In: Zeitschrift für Medienwissenschaft, 5 (2), 2011. – S.78-96 (Link: http://www.diaphanes.net/buch/artikel/1633, eingesehen am 06.07.2015).

The Distribution of Emotions: Fassbinder and the Politics of Aesthetics. In: The Germanic Review: Literature, Culture, Theory, 86:3, 2011. - S. 201-220.

2010

Film und Schauspielkunst. Fassbinder und Brecht. In: Grauzonen. Positionen zwischen Literatur und Film / Stefan Keppler-Tasaki, Fabienne Liptay (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Edition Text+Kritik, 2010. – S. 257-273.

"Ein Denken, das unmittelbar Gefühl, und ein Fühlen, das..." Utopie Film: R.W. Fassbinder und die Frage nach einer "Politik der Form". In: Das Streit-Bild. Film, Geschichte und Politik bei Jacques Rancière / Drehli Robnik, Thomas Hübel, Siegfried Mattl (Hrsg.). - 1. Auflage. – Wien / Berlin: Turia + Kant, 2010. – S.161-176.

Geschriebene Bewegungsbilder. Der Filmdichter Carl Mayer. In: Kritik des Ästhetischen - Ästhetik der Kritik / Andreas Kirchner, Astrid Pohl, Peter Riedel (Hrsg.). - 1. Auflage. - Marburg: Schüren, 2010. – S.270-284.

Perspektivische Vervielfältigung. Figurenkonstruktion in den Filmen Almodóvars. In: Perspektive - Die Spaltung der Standpunkte. Zur Perspektive in Philosophie, Kunst und Recht / Gertrud Koch (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2010. – S.165-174.

2009

Utopie Film. R.W. Fassbinder und die Frage nach einer „Politik der Form“. In: Form. Zwischen Ästhetik und künstlerischer Praxis / Armen Avanessian, Franck Hofmann, Susanne Leeb, Hans Stauffacher (Hrsg.). - 1. Auflage. - Zürich / Berlin: diaphanes, 2009. – S.259-272.

Kriegerische Mobilisierung: Die mediale Organisation des Gemeinsinns. Frank Capras Prelude to War und Leni Riefenstahls Tag der Freiheit. In: Navigationen. Zeitschrift für Medien- und Kulturwissenschaften. Jg. 9, H 1, 2009. Marburg 2009. – S.151-165.

Recherchen am sentimentalen Bewusstsein. In: Koordinaten der Leidenschaft / Clemens Risi, Jens Roselt (Hrsg.). - 1.Auflage. - Berlin: Verlag Theater der Zeit, 2009. – S.242-253.

Schmutzige Bilder, glänzende Unterhaltung: die sauberen Trennungen des Postmodernen Kinos. In: Un/reinheit im Kulturvergleich / Angelika Malinar, Martin Vöhler (Hrsg.). - 1.Auflage - München: Wilhelm Fink, 2009. – S.279-292.

2008

Tränenseligkeit. Das sentimentale Genießen und das melodramatische Kino. In: Das Gefühl der Gefühle. Zum Kinomelodram. Arnoldshainer Filmgespräche 25 / Margrit Frölich, Klaus Gronenborn, Karsten Visarius (Hrsg.). - 1.Auflage. - Marburg: Schüren, 2008. – S.35-58.

Realität lesen. Das Kino und die Politik des Ästhetischen. In: Unerhörte Erfahrung. Texte zum Kino / Doris Kern, Sabine Nessel (Hrsg.). - 1.Auflage. - Frankfurt a.M.: Stroemfeld, 2008. – S.27-50.

Der Geschmack vergangener Sinnlichkeit. Viscontis kinematographische Historien. In: Das goldene Zeitalter des italienischen Films. Die 1960er Jahre / Thomas Koebner, Irmbert Schenk (Hrsg.). - 1.Auflage. - München: Edition Text + Kritik, 2008. – S.181-201.

Die Anschaulichkeit des Sozialen und die Utopie Film. Eisensteins Theorie des Bewegungsbildes. In: Movens Bild. Zwischen Evidenz und Affekt / G. Boehm (Hrsg.). - 1.Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2008. – S.301-321.

Der Auszug aus Bernada Albas Haus. Bergungsversuche am sentimentalen Bewusstsein. In: Film-Konzepte, Heft 9: Almodóvar / Thomas Koebner, Fabienne Liptay, Hermann Kappelhoff, Daniel Illger (Hrsg.). - 1.Auflage. - München: Edition Text + Kritik, 2008. – S.5-30.

Die vierte Dimension: „eine neue Musik schlägt leise in uns ihre Augen auf“. In: Tanzende Bilder. Interaktionen von Musik und Film / Klaus Krüger; Matthias Weiß (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2008. – S.21-33.

Zuschauergefühl. Die Inszenierung der Empfindung im dunklen Raum des Kinos. In: Tränen / Geraldine Spiekermann, Beate Söntgen (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2008. – S.195-206.

2007

Das „innere Leben der Gesellschaft“. Einige Überlegungen zur Anschaulichkeit des Sozialen bei Kracauer und Fassbinder. In: Bildforschung und Geschlechterkonstruktionen. Studienjahr 06/07: Entgrenzungen der Künste / Gabriele Werner, Anna Schiller, Maria Pimminger (Hrsg.). - 1.Auflage. - Wien: Universität für angewandte Kunst, 2007. – S.20-35.

Der Film: Ein Text, ein Bild, ein Objekt. Zur psychoanalytischen Theorie des Zuschauers. In: Texte zur Kunst, Heft 68, Dezember 2007. - Berlin 2007. – S.102-112.

Die vierte Dimension des Bewegungsbildes. Das filmische Bild im Übergang zwischen individueller Leiblichkeit und kultureller Fantasie. In: Audiovisuelle Emotionen. Emotionsdarstellung und Emotionsvermittlung durch audiovisuelle Medienangebote / Anne Bartsch, Jens Eder, Kathrin Fahlenbrach (Hrsg.). - 1.Auflage. - Köln: Halem, 2007. – S.297-311.

Die Krise der Wahrnehmung und das kinematographische Bild: Zur Poetologie des Weimarer Kinos. In: Krisis! Krisenszenarien, Diagnosen und Diskursstrategien / Manfred Pfister, Henning Grunwald (Hrsg.). - 1.Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2007. – S.143-157.

2006

Shock Values. Grenzverletzung und Tabubruch im Kino der 1970er Jahre und Stanley Kubricks A Clockwork Orange. In: Mit allen Sinnen. Gefühl und Empfindung im Kino / Susanne Marschall, Fabienne Liptay (Hrsg.). - 1.Auflage. - Marburg: Schüren, 2006. – S.55-67.

Urszenen des Mitgefühls. Genealogische Skizze einer Mediengeschichte der Emotionen. In: Die Massen bewegen. Medien und Emotionen in der Moderne / Manuel Borutta, Frank Bösch (Hrsg.). - 1.Auflage. - Frankfurt a.M.: Campus, 2006. – S.94 -116.

Shell shocked face: Einige Überlegungen zur rituellen Funktion des US-amerikanischen Kriegsfilms. In: Verklärte Körper / Nicola Suthor, Erika Fischer-Lichte (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2006. – S.69-89.

Apriorische Gegenstände des Gefühls. Recherchen zur Bildtheorie des Films. In: Bildtheorie und Film / Thomas Koebner, Fabienne Liptay, Thomas Meder (Hrsg.). - 1.Auflage. - München: Edition Text + Kritik, 2006. – S.404 – 421.

"Das Wunderbare der Filmkunst". Die Illusion des lebendigen Ausdrucks. In: ...kraft der Illusion. Die Bedeutung der Illusion in der Filmästhetik / Gertrud Koch, Christiane Voss (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2006. – S.175-189.

Dauer der Empfindung. Von einer spezifischen Bewegungsdimension im Kino. In: e_motion, Reihe: Jahrbuch der Gesellschaft für Tanzforschung, Bd. 16 / Margrit Bischof, Claudia Feest, Claudia Rosiny (Hrsg.). - 1.Auflage. - Münster: LIT, 2006. – S.205-219.

2005

Tränenseligkeit. Das sentimentale Genießen und das melodramatische Kino. In: Kinogefühle. Emotionalität und Film / Matthias Brütsch, Vinzenz Hediger, Ursula von Keitz (Hrsg.). - 1.Auflage. - Marburg: Schüren, 2005. – S.33-49.

Das Privattheater der Hysterikerin und die Szene der melodramatischen Heroine. Zur "psychischen Infektion" des weinenden Publikums. In: Ansteckung. Zur Körperlichkeit eines ästhetischen Prinzips / Mirjam Schaub, Nicola Suthor, Erika Fischer-Lichte (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2005. - S.187- 198.

Der Bildraum des Kinos: Modulationen einer ästhetischen Erfahrungsform. In: Umwidmungen. Architektonische und kinematographische Räume / Gertrud Koch (Hrsg.). - 1.Auflage. - Berlin: Vorwerk 8, 2005. – S.138-149.

2004

Politik der Gefühle: Veit Harlan, Detlef Sierck und das Melodrama des NS-Kinos. In: Mediale Mobilmachung I. Das Dritte Reich und der Film / Harro Segeberg (Hrsg.). - 1. Auflage. - München: Wilhelm Fink, 2004. – S.247-265.

Die Ikone spricht. Der weibliche Kinostar zwischen Stummfilm und Tonfilm. In: Kunst-Stimmen / Doris Kolesch, Jenny Schrödl (Hrsg.). - 1. Auflage. - Berlin: Verlag Theater der Zeit, 2004. – S.162-177.

Unerreichbar, unberührbar, zu spät - Das Gesicht als kinematografische Form der Erfahrung. In: montage/av/13/2/2004. – S.29-53.

Zuschauergefühl. Die Inszenierung der Empfindung im dunklen Raum des Kinos. In: Kunst der Aufführung. Aufführung der Kunst / Erika Fischer-Lichte, Clemens Risi, Jens Roselt (Hrsg.). - 1. Auflage - Berlin: Verlag Theater der Zeit, 2004. – S.188-200.

Der Lesende im Kino. Allegorie, Fotografie und Film bei Walter Benjamin. In: Die Spur durch den Spiegel. Der Film in der Kultur der Moderne / Malte Hagener, Johann N. Schmidt, Michael Wedel (Hrsg.). - 1. Auflage - Berlin: Bertz + Fischer, 2004. – S.330-340.

2003

Tränenseligkeit. Das sentimentale Genießen und das melodramatische Kino. In: Tränen im Kino. Nachdemfilm.de, Nr. 4, 2003 URL: http://www.nachdemfilm.de/no4/kap01dts.html.

Literarische Recherchen am kinematografischen Bild. Carl Mayer und die Poetik des Weimarer Kinos. In: Carl Mayer Scenar[t]ist / Michael Omasta, Brigitte Mayr, Christian Cargnelli (Hrsg.). - 1. Auflage - Wien: Synema, 2003. – S.169-184.

Eine neue Gegenständlichkeit. Die Bildidee der Neuen Sachlichkeit und der Film. In: Diesseits der ‚Dämonischen Leinwand’ Neue Perspektiven auf das späte Weimarer Kino / Thomas Koebner (Hrsg.). - 1. Auflage - München: Edition Text + Kritik, 2003. – S.119-138.

2000 - 2002

Die Neue Sachlichkeit und der Querschnittfilm. In: Reclams Sachlexikon des Films / Thomas Koebner (Hrsg.). - 1.Auflage (2. Auflage 2007) - Stuttgart: Reclam, 2002. – S.412-414.

Der dunkle Raum. Psychoanalyse und Kino. In: Moderne Film Theorie. Paradigmen, Positionen, Perspektiven / Jürgen Felix (Hrsg.). - 1. Auflage (3. Auflage 2007) - Mainz: Bender, 2002. – S.130-159.

Bühne der Emotionen, Leinwand der Empfindung - Das bürgerliche Gesicht. In: Blick Macht Gesicht / Helga Gläser, Bernhard Groß, Hermann Kappelhoff (Hrsg.). - 1. Auflage - Traversen 7, Berlin: Vorwerk 8, 2001. – S.9-41.

Auf der Schwelle. Bette Davis und die Figur der doppelgesichtigen Frau. In: Ladies, Vamps, Companions. Schauspielerinnen im Kino. Schauspielkunst im Film: Drittes Symposium (1999) / Susanne Marschall, Norbert Grob (Hrsg.). - 1.Auflage - St. Augustin: Gardez! Verlag, 2000. – S.49-69.

And the Heart will go on and on – Untergangsphantasie und Wiederholungsstruktur in dem Film TITANIC von James Cameron. In: montage/av/8/1/1999. – S. 85-108 und in: Über Bilder Sprechen. Positionen und Perspektiven der Medienwissenschaft / HeinzB. Heller u.a. (Hrsg.). - 1.Auflage - Marburg: Schüren, 2000. – S.223-244.

Jenseits der Wahrnehmung – Das Denken der Bilder. Ein Topos der Weimarer Avantgarde und ein psychoanalytischer Film von G.W. Pabst. In: Mediengeschichte des Films III: Die Perfektionierung des Scheins. Das Kino der Weimarer Republik im Kontext der Künste / Harro Segeberg (Hrsg.). - 1.Auflage - München: Wilhelm Fink, 2000. – S.299-318.

1987 - 1999

Gestische Emblematik – Fassbinders KATZELMACHER und Brechts „Sozialer Gestus“ In: Schauspielen und Montage. Schauspielkunst im Film: Zweites Symposium (1998) / K. Hickethier (Hrsg.). - 1.Auflage - St. Augustin: Gardez! Verlag, 1999. – S.193-221.

Empfindungsbilder: Subjektivierte Zeit im melodramatischen Kino. In: Zeitlichkeiten – Zur Realität der Künste / Theresia Birkenhauer, Annette Storr (Hrsg.). - 1.Auflage - Berlin: Vorwerk 8, 1998. – S.93-119.

Die Ironie des Objektivs. Zur G.W. Pabst – Retrospektive. In: Freitag. Berlinale Extra, Nr. 8, 14. 02.1997. Medientheorie oder Ästhetische Theorie. In: montage/av 5/2/96. – S.67-88.

L' Ironia dell' Obbiettivo. In: Giglio nelle Tenebre – Il cinema di G.W. Pabst, Goethe Institut Mailand 1994. Lebendiger Rhythmus der Welt – Die Erich-Pommer-Produktion der Ufa. In: Das Ufa Buch / Hans Michael Bock, Michael Töteberg (Hrsg.). - 1.Auflage - Frankfurt a.M.: CineGraph, 1992. – S.208-217.

Vom Bewegungsbild zum Zeitbild – Eine Genealogie des modernen Kinos. In: Neue Zürcher Zeitung, 4.1.1991. 'Asphalt' – Kalkül im Detail. In: Joe May – Regisseur und Produzent / Hans Michael Bock, Claudia Lenssen (Hrsg.). - 1.Auflage - München: Edition Text + Kritik, 1991. – S.87-90.

Funktionsbindung räumlicher Darstellungsformen in 'Die wunderbare Lüge der Nina Petrowna' (Hans Schwarz, 1928). In: 2. Film- und Fernsehwissenschaftliches Kolloquium / Berlin 1989 / H. J. Wulff (Hrsg.). - 1.Auflage - Münster: MAkS-Publ., 1990. – S.95-108.

Beweisen, verraten, lügen ... Fotos in Filmen – fünf Beispiele. In: epd film 7/87. – S.19-22.